AMS Gerüstbau

Gerüstbau Meisterbetrieb aus Lehrte
für die Region Hannover und darüber hinaus

Unsere Gerüstbauer planen, konstruieren und liefern Gewerbebaugerüste, Hausbaugerüste, Industriegerüste, Traggerüste, Hängegerüste, Fahrgerüste, Wetterschutzgerüste sowie Bühnen- und Tribünengerüste in und um Hannover Lehrte.

Leistungen

Gerüstplanung

Jedes einzelne Gerüst wird individuell geplant. Die Basis ist meist eine Baustellenbesichtigung, um das gesamte technische Material und den zeitlichen Arbeitsaufwand kalkulieren zu können. Der Bedarf wird mittels moderner CAD-Programme und speziellen Kalkulationstools für den Gerüstbau ermittelt. Auf dieser Basis werden verbindliche Angebote erstellt. Sämtliche Baugerüst Aufträge werden schriftlich vereinbart. Sonderlösungen und die Berücksichtigung individueller Kundenwünsche sind möglich.

Gewerbebaugerüste

Im Gewerbebau werden flexible, sichere und leistungsfähige Gerüste benötigt. Es kommen vor allem Allroundgerüste, Hängegerüste und Traggerüste sowie umfangreiches Zubehör zum Einsatz. Ein kurzfristiger und schneller Auf- und Abbau wird garantiert.

Hausbaugerüste

Für den Neubau, die Sanierung oder die Renovierung von Ein- oder Mehrfamilienhäusern werden Hausbaugerüste geplant, geliefert, montiert, vermietet und demontiert. Auch im Bereich Hausbau können Kunden auf das jahrelange Know-how von dem Gerüstbau Meister Herrn Schneider setzen.

Industriegerüste

Der industrielle Bereich ist von besonderen Anforderungen an das Gerüstmaterial gekennzeichnet. Denn egal ob Industriegerüste, Spezialgerüste oder Fassadengerüste: Gerade im industriellen Bereich muss jedes Gerüst stabil und zuverlässig sein.

Traggerüste

Traggerüste fungieren als Teile eines Bauwerks, solange diese noch nicht ausreichend tragfähig sind. Auch hier sind vor allem Stabilität und Zuverlässigkeit sowie die Erfahrung von Gerüstbauern gefragt, schließlich müssen von einem Traggerüst nicht selten mehrere Tonnen Last pro Stiel getragen werden.

Hängegerüste

Hängegerüste sind Deckengerüste, die insbesondere in Industriebetrieben zum Einsatz kommen. Beispielsweise werden diese für Sanierungsarbeiten verwendet. Auch im Schienen- oder Straßenverkehr kommen Hängegerüste zum Einsatz, wodurch der laufende Verkehr meist aufrechterhalten werden kann.

Fahrgerüste

Fahrgerüste sind Aluminiumkonstruktionen, die im Bereich Gerüstbau oft für Wartungs- und Montagearbeiten eingesetzt werden. Fahrgerüste werden manuell bewegt, sind sicher und einfach in der Anwendung und bieten ein Höchstmaß an Standsicherheit.

Planung für die nächsten 3 Jahre, da für diese Bereiche spezielle Gerüste und Kenntnisse von Gerüstbauern benötigt werden:

Wetterschutzgerüste

Durch Wetterschutzgerüste können Arbeiten an einem Bauwerk, wie z.B. Umbauten oder Renovierungen, witterungsgeschützt (Schutz vor Regen, Schnee und Wind) durchgeführt werden. Durch das Gerüst bleibt das Gebäude während der gesamten Bauphase geschützt und trocken.

Bühnen und Tribünen

Für Veranstaltungen jeder Größe und Form können Bühnen- und Tribünengerüste geliefert werden. Für den Wetterschutz existieren Träger- und Dachsysteme, welche von unseren Gerüstbauern selbst auf schwierige Klimaanforderungen hin ausgerichtet werden können.

Diese Planungen sollen je nach Auftragslage, Erlössituation und Nachfrage sukzessive umgesetzt werden.

Das Gerüstbauunternehmen führt sämtliche Aufträge kompetent, professionell und zuverlässig aus. Der grundlegende Geschäftsprozess des Baugerüst Unternehmens gliedert sich in die Bereiche Beratung, Konzeptentwicklung, Vertragsschluss, Gerüstbau, Übergabe und Abbau:

  • Beratung: Kunden werden ausführlich unter Berücksichtigung ihrer Wünsche und Vorstellungen beraten. Denn das vorhandene Leistungsangebot bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. So variieren auch die Gerüstbau Preise und individuelle Kosten.
  • Konzeptentwicklung: Unter Berücksichtigung aller Möglichkeiten und Kundenwünsche wird ein individuelles Gerüstbaukonzept entwickelt.
  • Vertragsschluss: Alle Aufträge mit Kunden werden in schriftlicher Form geschlossen und beidseitig unterzeichnet.
  • Gerüstbau: Die vereinbarten Vertragsinhalte werden nun umgesetzt. Dabei kann der Kunde stets eine hohe Ausführungsqualität (Arbeit, Material und Kommunikation) von erfahrenen Gerüstbauern erwarten.
  • Übergabe: Nach der Gerüsterstellung findet eine Übergabe und Einweisung an den Kunden statt. Des Weiteren wird das Gerüst offiziell freigeben, mit dem Hintergrund, dass das Baugerüst bei Übergabe sicherheitskonform und den gesetzlichen Vorgaben aufgebaut wurde.
  • Abbau: Nach der jeweiligen Baumaßnahme wird das Gerüst abgebaut. Es findet eine Abschlussbesprechung mit dem Kunden statt. Danach wird final fakturiert.

© 2021 AMS Gerüstbau Andreas Schneider